Sportgemeinschaft Indersdorf e.V.

  • AOK
  • Flamensbeck
  • gailer logo2
  • Sparkasse
  • Lochner
  • Objecta Wohnbau
  • Küchen Necker
  • Sanagym
  • Spardabank
  • AOK
  • Flamensbeck
  • gailer logo2
  • Sparkasse
  • Lochner

Auch Halbmarathon kann die SG Indersdorf

Nach mehreren Meisterschaften sowohl im Crosslauf als auch über 10 km wagten die Indersdorfer nun auch eine Neuauflage der Bayerischen Halbmarathonmeisterschaften.

Wie schon so oft, war der Wettergott auch dieses mal wieder auf der Seite der Läuferinnen und Läufer, hatte jedoch die wärmende Sonne etwas zu früh vor die Wolken geschickt, so dass die Akteure beim Halbmarathon in ihrer 3. Runde ganz schön ins Schwitzen kamen.

Bei ansonsten idealen Bedingungen legten die Favoriten gleich ordentlich los und drückten aufs Tempo. So war der Sieger bei den Männern, Tulu Wodajo Addisso vom TV 1848 Coburg bereits nach 1.11 Std. wieder im Ziel vor dem Volksfestplatz. Die schnellste Frau, Constanze Boldt vom SWC Regensburg bog nach 1.27 Std. in die Zielgerade ein.

Schnellster Indersdorfer war an diesem Tag Johannes Frohnwieser mit 1.18 Std. gefolgt von Martin Böller nach 1.30 Std. Dass wieder einmal eine komplette Damenmannschaft für die SG an den Start ging, freute den Vorstand besonders. Als das Mädelsteam, Sabine Lochner, Ursula Forster und Angela Lutz Brinkmann dann auch noch den Mannschaftstitel erringen konnte, war die Freude im Indersdorfer Lager komplett. Dem wollten auch die Männer nicht nachstehen und holten den Mannschaftssieg in der Klasse M 60 und älter,  in der Besetzung Gerhard Seitz, Peter Fritsch und Ewald Pöllner. Neben den Mannschafttiteln gab es aber noch weiteres Edelmetall in den verschiedenen Wertungsklassen. Gerhard Seitz erhielt Bronze in der M 65, Peter Fritsch erreichte Silber in der M 60 und für Berta Schiller Bronze in der Klasse W 55 und für Sabine Lochner Bronze in der W 40. Gleich mehrmals gab es die ungeliebte „Blechmedaille“ für Ewald Pöllner in der M 60,  für Ursula Forster in der W 40. Ossi Klein erreichte in der M70 einen 5. Platz ebenso wie Angela Lutz Brinkmann. Wolfgang Walter kam nach sehr guten 1.31 Std. als 7. der Klasse M 50 ins Ziel. Komplettiert wurde das Ergebnis von Dagmar Strauß als 5. in der W55. Mit so viel Edelmetall bei der Siegerehrung im Festzelt konnten die Indersdorfer im wahrsten Sinn des Wortes von einem strahlenden Sonntag sprechen.

Im 7,5 km Lauf des Rahmenprogrammes waren ebenfalls einige Indersdorfer/innen sozusagen als Streckentester bereits vor dem Halbmarathon auf die Runde durch das Glonntal gegangen. Auch hier gab es für Siegrid Kolles nochmal eine Bronzemedaille. Die weiteren Indersdorfer Starter/innen waren Petra und Johann Arzberger, Rupert Nebl, Herbert Möhwald und Josef Eggendinger.

Bis zur pünktlich vorgenommenen Siegerehrung im Festzelt des Indersdorfer Volksfestes konnten sich die Sportle/innen mit den angebotenen Schmankerl und erfrischenden Getränken wieder von ihren Strapazen erholen.

Dass diese Meisterschaft auf der flachen, schnellen Strecke durch das Glonntal nicht mehr Teilnehmer erreichte, wurde sowohl von Seiten des BLV als auch von den Indersdorfer Veranstaltern bedauert. Um so mehr konnte sich das Team der SG Indersdorf  über Lob von allen Seiten für die wieder einmal vorbildliche Organisation und Durchführung dieser Meisterschaft freuen. Ein besonderer Dank gilt allen Anwohnern der Laufstrecke, die in vorbildlicher Weise die Strecke für alle Sportler/innen verkehrsfrei gehalten hatten.

Nach der Erholung von diesen arbeitsreichen Tagen steht für das Indersdorfer Orgateam schon die Vorbereitung des Straßenlaufes am 03.08. auf dem Programm.

Bilder der Zielkamera: (bereitgestellt von Hans-Peter Schneider)

Bilder von der Meisterschaft und dem Rahmenprogramm: (von Axel Güthner und  Margit Lörzel)

Triathlon

Jeder kann kommen, wir freuen uns über ambitionierte Triathleten ebenso wie über Anfänger.

mehr Infos?

Lauftreff

Jeder kann kommen, wir freuen uns ganz besonders auch über Anfänger die sich bewegen wollen.

mehr Infos?

Nordic Walking

Geeignet für jeden, der gerne in der Gruppe Nordic Walken möchte, egal ob für langsame oder schnelle Walker.

mehr Infos?